Neonazi-„Imperium“ mit Connewitz-Angreifern bei Kampfsportevent in Halle

Das Leipziger Imperium-Fight-Team, welches eine Trainingshalle auf dem Gelände des ehemaligen KZ-Außenlagers Kamenzer Straße in Leipzig nutzt, tritt am 28. April in Halle mit den drei mutmaßlichen Connewitz-Angreifern Lars Heine, Paul Hoffmann und Marcus Kottke an. Der „Imperium“-Kämpfer Timo Feucht, ebenfalls unter den 200 festgenommenen Personen am 11.1.2016 in Connewitz, war laut der Recherchegruppe „Hosen … Neonazi-„Imperium“ mit Connewitz-Angreifern bei Kampfsportevent in Halle weiterlesen