Bis auf eine kleine Erinnerungstafel weist heute nichts mehr an die Geschichte des zweistöckigen Gebäudes in der Kamenzer Straße 12 und des angrenzenden Areals. Hier befand sich zwischen Sommer 1944 und April 1945 das größte Frauenaußenlager des KZ Buchenwald. Heute sind es gewalttätige Neonazis, die das Gelände nutzen und ein würdiges Gedenken unmöglich machen. Es gilt, sich dieser Verhöhnung der Opfer konsequent entgegenzustellen und ein würdiges Gedenken zu ermöglichen.

Näheres Infos zu Geschichte und aktueller Nutzung:
Wo: Plaque – Industriestraße 101
Montag, 03.06.2019
Doors: 19 Uhr Start: 19.30 Uhr

Wir rufen alle Menschen auf, sich an der Demonstration am 15. Juni in Leipzig ab 14 Uhr am Hbf. zu beteiligen: Neonazitreff schließen! Gedenkort schaffen!